Berichte

17Okt - by P.I. Nocchio - 0 - In

Climate Competence Iran

Berichte

Erste Qualifizierungen durchgeführt

Ira­ni­sche Exper­ten absol­vier­ten in Iran ers­te Trai­nings im Rah­men des Pro­jekts “Cli­ma­te Com­pe­tence IRAN” (CC-IRAN). Im Mit­tel­punkt der Qua­li­fi­zie­run­gen stan­den die The­men Umwelt­po­li­tik, ener­ge­ti­sche Effi­zi­enz von Käl­te­an­la­gen und das Modell­pro­jekt “Real Alter­na­ti­ves 4 Life”.
Die ers­ten Trai­nings des Pro­jekts CC-Iran fan­den Ende Febru­ar 2019 in Tehe­ran statt. An den vier Ver­an­stal­tun­gen nah­men jeweils zwi­schen 20 und 40 inter­es­sier­te Fach­ex­per­ten aus den ira­ni­schen Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen des Pro­jek­tes teil.

4. Reise in den Iran 2019

Die Rei­se dien­te in ers­ter Linie für ers­te Schu­lun­gen von Exper­ten aus den ira­ni­schen Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen.
Dane­ben wur­de die ers­te Qua­li­fi­zie­rungs­ver­an­stal­tung bei IKKE in Deutsch­land (Sept./Okt. 2019) vor­be­rei­tet.

Besuch aus dem Iran in Deutschland
Oktober 2018

Unter Lei­tung des Vor­sit­zen­den Herrn Fara­jol­lah Raja­bi (Mit­glied des ira­ni­schen Par­la­ments) absol­vier­te 18 Mit­glie­der der IRAN Con­struc­tion Engi­nee­ring Orga­ni­za­ti­on ein Besuchs­pro­gramm in Deutsch­land. Im BMBF wur­de ein Memo­ran­dum of Under­stan­ding zwi­schen CC-IRAN und IRCEO unter­zeich­net. Herr Dr. van Liempt vom BMBF brach­te durch sei­ne Unter­schrift unter das Memo­ran­dum die wohl­wol­len­de Beglei­tung des Pro­jekts durch das BMBF zum Aus­druck – auch die MoUs mit den ande­ren ira­ni­schen Part­nern wur­den bei dem Besuch im BMBF von Herrn Dr. van Liempt unter­schrie­ben.

3. Reise in den Iran Oktober 2018

Es wur­den die Bedin­gun­gen der Zusam­men­ar­beit abschie­ßend bespro­chen und zwi­schen dem Pro­jekt CC-IRAN und TVTU, SRTTU und TVO wur­de jeweils ein Memo­ran­dum of Under­stan­ding abge­schlos­sen und unter­zeich­net. Die Inter­na­tio­na­le Fach­mes­se für Hei­zung, Küh­lung, Belüf­tung, Kli­ma- und Käl­te­an­la­ge Iran HVAC & R Tehe­ran wur­de besucht Mit den Aus­stel­lern fand ein inten­si­ver, fach­li­cher Aus­tausch statt.

2. Reise in den Iran April 2018

Auf­grund der gemach­ten Ein­drü­cke auf der ers­ten Rei­se hat­ten sich eini­ge Insti­tu­tio­nen als beson­ders geeig­net für das Pro­jekt her­aus­kris­tal­li­siert: Tech­ni­cal and Voca­tio­nal Trai­ning Orga­ni­za­ti­on (TVTO), Tech­ni­cal and Voca­tio­nal Uni­ver­si­ty (TVU), Shahid Rajaee Tea­cher Trai­ning Uni­ver­si­ty (SRTTU) und die IRAN Con­struc­tion Engi­nee­ring Orga­ni­za­ti­on (IRCEO). Mit allen vier Insti­tu­tio­nen wur­den aus­führ­li­che und erfolg­rei­che Gesprä­che über den wei­te­ren Ver­lauf des Pro­jek­tes geführt.

1. Reise in den Iran Dezember 2017

Ziel war in ers­ter Linie die „Mark­ter­kun­dung“ im Iran.
Es wur­den elf ver­schie­de­ne Insti­tu­tio­nen (Bil­dungs­ein­rich­tun­gen, Uni­ver­si­tä­ten, Fir­men, Ver­bän­de) besucht.